Over Load – Paprika gebacken und lecker gefüllt

Zutaten (für 4 Over-Loads)

  • 4 Paprika (Gelb, Rot, Orange oder Grün)
  • 100g Linsen
  • 100g Natur-Reis
  • 500g Champignons
  • 50g vegane Butter
  • 100ml Cuisine Soya
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Bund frische Petersilie
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

Falls die Linsen noch nicht eingeweicht worden sind, als erstes in einen Topf mit der gewissen Menge an Wasser und schon mal 10 Minuten vorkochen.

Wenn Linsen bereits eingeweicht wurden, dann zugleich mit dem Reis in einem Topf ca. 20 Minuten offen kochen. Sobald das Wasser verzogen ist und die Linsen und Reis fertig sind,  mit Salz und Pfeffer würzen und etwas gehackte Petersilie untermischen.

Die Champignons in Scheiben schneiden und in einer Pfanne OHNE Fett aber reichlich Salz anbraten, bis diese weich sind. Dann die Butter und die Zwiebeln in Würfeln dazugeben und dünsten, bis das Wasser verdampft ist. Darauf die Cuisine hinzugeben und die Petersilie in kleingehackter Form ebenfalls und bei geringer Hitze köcheln lassen, bis die ganze Sache cremig geworden ist.

Anschließend die Champignons mit dem Linsen-Reis vermengen und wiederholt mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ofen auf 200°C vorheizen.

Darauf folgend die Paprika so hinstellen,  das der Strunk nach oben zeigt. Den Kopf mit Strunk (Hut) waagerecht abtrennen, so das der Rand der Paprika parallel zum Boden ist. Danach Hut beiseite stellen und die Paprika aushöhlen.

Die Paprika bis zur Hälfte mit dem Champignon-Linsen-Reis-Gemisch befüllen und etwas rein drücken. Mit den Pilzen dann bis leicht über den Rand auffüllen und den Hut wieder drauf.

Eine Pfanne mit Hitzebeständigem Griff nehmen, mit ca. 2cm Wasser auffüllen, die befüllten Paprikas reinstellen und mit der Pfanne 35Minuten in den Ofen stellen. Zwischenzeitlich prüfen, ob noch Wasser in der Pfanne ist, weil ansonsten die Paprikas anbrennen.

Wer die Paprikas gerne weicher haben möchte, kann sie bis 45 Minuten im Ofen lassen.

ACHTUNG – Denke bitte daran, die Pfanne ist höllisch heiß, also nimm einen

Ofenhandschuh oder dickes Küchentuch beim herausnehmen! 😉

Zu guter Letzt die die restliche Petersilie zerschneiden, Hut abheben, darüber streuen und Hut wieder drauf – fertig!

Bon Appetit!! 🙂

TIPP: Ich persönlich mag eiskalten Weißwein dazu, denn das Bukett stimuliert deine Geschmacksnerven noch zusätzlich. 😉

Zwei (gelb und rot) angebratene Paprika, die mit einer Champignon-Linsen-Reis-Rahm - Füllung, garniert mit Petersilie
Over Load – Gebackene Paprika gefüllt mit Champignon-Linsen-Reis-Rahm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*