Greenland Noodles – Zucchini-Spaghetti in Crema

Zutaten (reicht für 2 Personen)

  • 400g Zucchini-Spaghetti
  • 100ml Hafersahen
  • 200g Broccolie
  • 50g Cashewkerne (über Nacht in Wasser eingeweicht)
  • 200g Shiitakepilze
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 2TL Limettensaft
  • Rapsöl
  • Salz & Pfeffer

Zusätzlich

Ein Spiralschneider ist von großem Vorteil.

Zubereitung

Zuerst die Shiitakepilze im Ofen auf einem Grill mit Backpapiert bei 200 ca. 30 Minuten ohne Umluft backen lassen.

Währenddessen die Broccolieröschen grob vom Haupt-Stiel trennen und in Wasser leicht abgedeckt köcheln lassen, bis die kleinen Stiele weich sind.

Anschließend den Broccolie zusammen mit der Hafer-Cousine, den eingeweichten Cashewkernen, der Knoblauchzehe, ungefähr 50ml Broccolie-Wasser, Limettensaft und einen ½ TL Salz in einem Mixer geben.  Dann so lange durchmixen, bis eine Creme-Sauce entsteht. Gegebenenfalls mit dem restlichen Broccolie-Wasser die Creme-Sauce noch nach belieben verdünnt .

Danach mit Salz nochmal abschmecken.

Nachdem die Shiitakepilze aus dem Ofen nehmen und in kleine Würfel Schneiden.

Zwiebeln ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

Danach die ganzen Zwiebeln und 2/3 der Shiitakepilze in eine Pfanne mit Öl kurz 1 Minute anbraten. Weiter die Zucchini-Spaghetti hinzugeben und bei mittlerer Hitze (etwas weniger sogar) vermischend ca. 3 Minuten brutzel. Dann einen ½ TL Salz hinzugeben und weiten bruzeln, bis die Zucchini weich geworden ist.

Schließlich das Zucchini-Spaghetti – Zwiebeln-Pilz-Gemisch auf einen Teller geben, die Broccolie-Cashew-Creme darüber und mit den restlichen Shiitake-Würfeln granieren – fertig!

Bon Appetit!! 🙂

Zucchini-Spaghetti kurz angebraten mit Shiitake- und Zwiebel-Würfel, übergossen mit eine Broccolie-Cashew-Creme und garniert mit gebackenen Shiitake-Würfel.
Greenland Noodles – Zucchini-Spaghetti in Crema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.