Veggi Cake – Der etwas herzhafte Kuchen

Zutaten (reicht für mindestens 2 Personen)

  • 2Tassen Mehl
  • 3Tassen Pflanzenmilch
  • 25g Backpulver
  • 220g Bohnen (gekocht)
  • 265g Erbsen+Spargel+Karotten gekocht (gibt es als Dose „Leipziger allerlei“)
  • 1 Rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 große Süßkartoffel
  • Zwiebelgranulat
  • Knoblauchgranulat
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • Paprikapulver edelsüß
  • Kurkuma
  • Muskat
  • Rapsöl
  • Salz & Pfeffer

Zusätzlich:

Zudem benötigst Du für den Kuchen eine Ofenfeste-Pfanne mit einem Durchmesser von 25cm.

Zubereitung:

Teig-Creme

Zuerst Mehl, Backpulver, Pflanzenmilch, 2EL Rapsöl, 2TL Paprikapulver, 1TL Kurkuma in einem Mixer geben. Dann ebenfalls 1TL jeweils Petersilie – Zwiebelgranulat – Knoblauchgranulat und Schnittlauch, 1/3TL Muskat, 1TL Salz und 1/2TL Pfeffer dazu. Anschließend auf kleinster Stufe mixen, bis eine dünne Creme entsteht. Wenn es zu dickflüssig ist, dann noch etwas Pflanzenmilch dazutun.

Im Folgenden die Süßkartoffel schälen, in grobe Würfle schneiden und in einer Pfanne kurz (2 Minuten) anbraten. In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und dazu geben und 2 Minuten weiter brutzeln. Dann die Hitze auf maximal mittlere Stufe stellen und die Bohnen und das „Leipziger allerlei“ dazugeben und kurz miteinander dünsten.

Anschließend den Ofen auf 180°C einstellen, die Teig-Creme in die Pfanne gießen und mit dem Kochlöffel nur auf der Oberfläche verstreichen.

Dann die gesamte Pfanne mit Inhalt auf der mittlere Höhe in den Ofen stellen und ca. 1 Stunde backen lassen – fertig!

ACHTUNG – Pfanne mit Kochhandschuh oder Torflappen anfassen, sie ist extrem heiß!!!

 

Wenn Du den Gemüse-Kuchen auf einen extra Teller haben willst, nimm einen weiteren großen Teller.  Pfanne aus den Ofen entnehmen, den Rand (mit einem Messer oder Pfannenwender) vom  Pfannenrand lösen. Anschließend mit dem zweiten Teller (Oberseite) die Pfanne abdecken. Teller auf die Pfanne drücken und umdrehen, so das der Kuchen auf dem Kopf liegt. Danach Pfanne beiseite legen und den zweiten Teller (mit der Oberseite) auf den Kuchenboden legen und wieder zurück kippen.

Jetzt kannst Du den Kuchen anschneiden und servieren.

Bon Appetit!! 🙂

TIPP: Schmeckt übrigens auch kalt sehr lecker. 😉

Warmer herzhafter Kuchen, gefüllt mit leckerem Gemüse, wie Erbsen, Bohnen, Spargel und Karotten, angereichert mit pikanten Gewürzen, frischen Kräutern und leicht cross bronze überbacken.
Veggi Cake – Der etwas herzhafte Kuchen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*