Chili-Bologna – Das etwas feurige Baguette

Zutaten (reicht für 2 Personen)

  • 1 frisches Ciabatta Baguette
  • 400g Tofu Natur
  • 400g Zucchini (als Spaghetti oder in Scheiben)
  • 200g Mais
  • 200g veganer Schmelzkäse (Simply Vegan)
  • 150g Creme Vega (Dr. Oetker)
  • 4 EL Tomatenmark
  • 2 Rote Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2TL Tabasco
  • frischen Basilikum
  • zarte Sprossen
  • Paprikapulver edelsüß
  • Rapsöl
  • Majoran
  • Thymian
  • Oregano
  • Rosmarin
  • Salz & Pfeffer

Zusätzlich

…benötigst Du noch einen Spiralschneider für die Zucchini-Spagetti (oder Du schneidest bzw. schälst sie in dünne Scheiben)

Zubereitung

Anfangs für das Baguette den Tofu mit einer Gabel komplett zerdrücken und in einer beschichteten Pfanne mit 1 Salz und OHNE Öl mit hoher Hitze anbraten, bis eine leichte goldige Bräune entsteht.

Dann einen guten Schuss Rapsöl dazugeben und mit 4EL Majoran auf mittlerer Hitze weiter brutzeln.

Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch würfeln. Danach zuerst die Zwiebeln in die Pfanne hinzugeben, 3 Minuten später den Knoblauch und noch ca 2 Minuten brutzeln.

Tomatenmark hinzu geben und weitere 3 Minuten gut vermengen und weiter brutzeln.

Schließlich den Mais mit etwas eigenem Saft dazugeben, gut verrühren und die Hitze abstellen. Anschließend Gewürze wie Thymian, Oregano, Rosmarin jeweils 1/3 TL und Paprikapulver 1TL dazutun. Sowie 2TL Tabasco (wer es mild mag nimmt nur einen TL) und alles zusammen verrühren und durchziehen lassen.

Zucchini als Spaghetti oder Scheiben in einer Pfanne, mit etwas Rapsöl und einer Brise Salz und Pfeffer, bei mittlerer Hitze nur kurz andünsten, sodass die Zucchini leicht weich wird.

Nachdem das Ciabatta Baguette horizontal teilen und beide Teile mit der Innenseite nach oben im Ofen auf höchster Nähe zum Grill bei 180°C auf Grillstufe kurz anbacken, bis die Schnittkannte bräunt (Wer es sehr knusprig mag backt etwas länger).

Angebackenes Ciabatta Baguette aus dem Ofen nehmen (Ofen kann an bleiben, weil wir brauchen den nochmal), mit den Zucchini belegen, darüber die Bolognese, dann die Creme Vega darüber und als Topping reichlich veganen Streukäse.

Wieder in den Ofen bei Höchster Nähe zum Grill und weiter 10 Minuten, biss der Käse verlaufen ist, backen.

Das fertige Baguette Chili-Bologna entnehmen, mit frischen Basilikum und zarten Sprossen belegen – fertig!

Bon Appetit!! 🙂

Knusprig goldbraun gebackenes Ciabatta Baguette, mit angedünsteten Zucchini-Spaghetti, scharfem Chili, eine leckeren Soure-Creme, goldigen veganem Käse und frischem Basilikum als Topping
Chili-Bologna – Das etwas feurige Baguette

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*