Mayonnaise – die beste rein pflanzliche

Zutaten

200ml Raps- oder Sonnenblumenöl

100ml Sojamilch pur (vorzugsweise kalt)

1EL Brandweinessig (alternativ Zitronensaft)

1TL Rohrohrzucker

1/2TL Senf

1/4TL Kala Namak

Zusätzlich

Sofern benötigst Du für die Mayonnaise eine guten Mixer oder einen starken Stabmixer.

Zubereitung

Zuerst das Rapsöl, dann die Sojamilch und zum Schluss den Essig oder Zitronensaft in einen starken Mixer geben und 10 Sekunden volle Leistung.

Danach die Mayonnaise in ein Gefäß abfüllen und mit dem Rohrohrzucker, Senf und Kala Namak  gut vermischen. Soweit nochmal Abschmecken und eventuell  eine kleine Priese Kala Namak hinzufügen (Vorsichtig – sehr salzig) – fertig!

 

Bon Appetit 🙂

Mein TIPP: Wenn Du es gerne als Knoblauch-Creme magst, dann einfach am Anfang eine oder zwei Knoblauchzehen mit in den Mixer werfen.

Ein schöner Teller mkt frittierten bronze-braunen Süßkartoffel-Pommes und dazu etwas frischen Spinat und eine leckere Knoblauch-Mayonnaise.
Mayonnaise mit frittierten Süßkartoffeln und Spinat

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.