Chili-Mole Chips – Die Chili Guacamole & Nacho Party

Zutaten (für 2 Personen)

fürs Chili

  • 200g Tofu Natur
  • 100g Tomatenmark
  • 130g Kidneybohnen (fertig gekocht)
  • 150g Mais (Gemüsemais)
  • 100ml Wasser
  • ½ rote Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1EL Majoran
  • 1EL Limettensaft
  • ¼TL Rosmarien
  • ¼TL Thymian
  • ¼TL Oregano
  • 1EL dunklen Agavendicksaft
  • 125g Mais-Chips
  • 2 Handvoll veganen Schmelzkäse (Simply V)
  • Sonenblumenöl
  • 1 getrocknete kleine Chilischote
  • Salz & Pfeffer

für die Guacamole

  • 1 Avocado
  • 1 Tomate
  • 1 rote Zwiebel
  • 1EL Olivenöl
  • 1TL Koriander
  • 2EL Limettensaft
  • 1 getrocknete kleine Chilischote
  • Salz & Pfeffer

Zusätzlich

Sofern benötigst Du einen großer beschichteter Topf und zwei Müslieschüsseln.

Zubereitung

Das Chili:

Anfangs den Tofu mit einer Gabel komplett zerdrücken.  Anschließend in einem großen beschichteten Topf mit 1TL Salz (OHNE Öl) bei großer Hitze leicht goldig anbraten.

Obgleich die Zwiebeln und die halbe Paprika in kleine Würfel schneiden.

Wenn der Tofu leicht angebraten ist,  den Majoran und ca 25ml Sonnenblumenöl dazugeben. Weiter 5 Minuten unter regelmäßigem Rühren brutzeln.

Danach die gewürfelten Zwiebeln dazugeben und weitere 2 Minuten brutzeln.

Wenngleich den Knoblauch schälen,  halbieren, mit der Messer-Fläche zerdrücken und nochmal mit dem Messer zerkleinern.

Die Temperatur auf mittlere Stufe stellen,  den Knoblauch dazu geben und nur 1 weiter Minute unter rühren brutzeln.

Dann das Tomatenmark hinzugeben und weiter 3 Minuten unter ständigem rühren braten. ½EL währenddessen noch dazu geben.

Zudem die Kidneybohnen (mit etwas Wasser) und den Mais dazugeben und schön gleichmäßig vermengen.

Danach die Hitze auf kleinste Stufe stellen. Weiter die Paprikawürfel, Rosmarien, Thymian, Oregano, das restliche Wasser und den zweiten ½EL Agavendicksaft dazugeben. Schließlich alles zusammen nochmal 3 Minuten unter ständigem rühren brutzeln lassen.

Dann die Hitze komplett abstellen, und mit der Resttemperatur durchziehen lassen. Zudem Chilischote zerkleinern und zeitgleich mit den Limettensaft untermischen – fertig!

Die Guacamole

Zuerst die Zwiebel in sehr kleine Würfel schneiden. Dann alles zusammen mit dem Koriander, dem Olivenöl  in eine kleine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Falls Du einen Mörser hast,  nutze den.

Danach die Avocado halbieren, den Kern entfernen und mit einem Löffel das Fruchtfleisch ausheben. Zudem die Avocado in grobe Würfel schneiden und die Tomaten in kleine.

Anschließend alles in die Schüssel mit dem Koriander und den Zwiebeln geben. Dann den Limettensaft plus ¼TL Salz dazu und gut vermischen.

Ruhig beim die Avocado dabei zerdrücken, so das eine grobe Creme daraus entsteht. Abschließend nochmal mit Salz abschmecken.

Zuletzt die Chilischote zerkleinern und mit untermischen – fertig!

Die Chili-Mole

Im Folgenden zwei Müslieschüsseln nehmen, die Mais-Chips gleichermaßen verteilen. Die Chips so anlegen, dass in der Mtte eine Kuhle entsteht und die Chips am Schlüsselrand überstehen.

Zu erst das Chili aufteilen, jeweils eine Handvoll veganen Schmelzkäse darüber und mit der Guacamole toppen – fertig!

Bon Appetit!! 🙂

Chili-Mole - deftiges herzhaftes Chili auf knusprigen Nachos, mit vegan Chees und einer frischen fruchtigen Guacamole mit einer spicy Note - ein unvergesslicher Dipp-Genuss!
Chili-Mole Chips – Die Chili Guacamole & Nacho Party

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.