Cheezy HotDog – Ein echt heißer Hund!

Zutaten (reicht für 2 HotDogs)

  • 4 dünne oder 2 dicke pflanzen Würste
  • 2 Hotdog-Brötchen
  • 2 rote Zwiebel
  • 1 etwas größer Gewürzgurke
  • 150g pflanzliche Mayonnaise
  • 1TL Currysenf (oder 1TLSenf + 1/5TLCurrypulver)
  • 1TL Kapern
  • 2TL Kapernlake
  • ½TL Kurkuma
  • ½TL Paprika edelsüß
  • 1EL Sojajoghurt ungesüßt
  • 2EL Schnittlauch
  • 1EL Agavendicksaft dunkel
  • 1TL Rohrohrzucker
  • 2TL Streukäse pflanzlich (Simply V)
  • 2EL Sonnenblumenöl
  • Ketchup
  • Pfeffer frisch gemahlen

Zubereitung

Die HotDog-Souce

Zuerst die Mayonnaise in eine Schüssel geben.

Dann die Gewürzgurke längs halbieren und nur eine Hälfte in ganz kleine Würfel schneiden.
Danach ein rote Zwiebeln halbieren und nur eine Hälfte in ganz zarte Würfel schneiden.

Weiter die Kapern in kleine Stücke hacken.

Anschließend die Gewürzgurkenwürfel, Zwiebelwürfel, Kapern, Kapernlake, Currysenf, Kurkuma, Paprikapulver, Sojajoghurt ungesüßt, Schnittlauch und eine Priese gemahlenen Pfeffer mit in die Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren – fertig!

Die karamelisierten Zwiebeln

Zuerst die restlichen Zwiebeln in sehr dünne Scheiben schneiden.

Danach in eine Pfanne 2EL Sonnenblumenöl geben und die Zwiebelscheiben bei mittlerer Hitze anbräunen.

Dann den Agavendicksaft dazu geben und braun braten.

Wenn fertig, die Zwiebeln sofort aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller legen und abkühlen lassen (die werden dann fest) – fertig!

Der HotDog

Anfangs die Würste in der selben Pfanne mit dem Restfett bei selber mittlerer Hitze beliebig anbraten lassen.

Danach die zweite Gurkenhälfte in dünne Scheiben schneiden (bei belieben natürlich gerne mehr).

Anschließend die Brötchen in der Mitte horizontal aufschneiden ohne durchzuschneiden.

Den Innenraum reichlich mit der HotDog-Souce ausstreichen, Würste rein, Käse drüber, Gurkenscheiben darüber, Karamel-Zwiebeln darüber und etwas Ketchup (und wenn gewollt natürlich noch etwas von der leckeren HotDog-Souce 😉 ) – fertig!

Bon Appetit!!

So genial hast Du deinen HotDog noch nie gegessen - mit leckerer selbst gemachter HotDog-Souce, knackig karamlisierten Zwiebeln und sfatigen süß-sauren Gewürzgurken.
Cheezy HotDog – Ein echt heißer Hund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.